Seite 1 von 2
#1 Reifendruck von Farfalla_MG 08.04.2015 19:16

avatar

salve

habe mir heute einen Power Plus gekauft, hatte keine Lust mehr den Reifendruck mittels Luftpumpe zu erhöhen.

Das Gerätchen habe ich gerade ausprobiert weil ich nicht glauben wollte, dass es so einfach sein kann, aber es ist so.

Auf's Ventil aufsetzen und anschalten und dann gehts ganz schnell, es fehlten nur 0,3 bar und schwupps hatte ich 1,2 bar zuviel drinn, aber Luft

rauslassen ist schon einfacher als reinpumpen.

Also funzt wunderbar.

Gekostet hat das Teil 49,95 Euro, damit kann man auch starten wenn die Batterie mal schwächelt und Lämpchen sind auch noch dran.

Das Ganze läuft über nen Akku, fülle im Keller auf und dann ab zur Garage, die leider immer noch ohne Strom ist. Wird wohl auch so bleiben

Aber nu ist es ein wenig einfacher für mich.

liebe Grüße
Farfalla

PS. Nun muss noch ein Rasenmäher mit Antrieb her.

#2 RE: Reifendruck von Holger_FF 08.04.2015 20:13

Zitat von Farfalla im Beitrag #1
PS. Nun muss noch ein Rasenmäher mit Antrieb her



Bild entfernt (keine Rechte) - ist sehr sparsam im Verbrauch und Wartung ist sehr einfach Bild entfernt (keine Rechte)


kann ich wärmstens empfehlen, macht sogar kleine, niedliche Pillen

Gruß aus Ffo - Schaf macht froh

Holger

#3 RE: Reifendruck von Farfalla_MG 08.04.2015 20:31

avatar

salve



nicht schlecht mein Lieber, aber die halten bei uns bestimmt nicht lange,

sehen lecker aus.

liebe Grüße
Matti und Farfalla

#4 RE: Reifendruck von Bender_74 09.04.2015 10:34

avatar

Hallo Schmetterling, mit dem Reifendruck habe ich mich in letzter Zeit auch beschäftigt.
Allerdings störte mich eher das Gefriemel an den Ventilen zur Kontrolle, als das eigentliche Pumpen.
Ich habe meinem Igel in der Tasche daraufhin die Rote Karte gezeigt und mir die RDKS von Garmin in 4-facher Ausführung gegönnt.
Auf der Ville, weil ich auf meinen IBA-Rides einfach keine Zeit über habe, um den Druck zu kontrollieren und für die XX, weil ich mich bei der Fahrweise auf diesem Motorrad einfach sicherer fühle, wenn ich mir des richtigen Drucks im Gummischuh sicher sein kann.

Meine Erfahrungen damit kannst du auf meiner neuen Seite nachlesen, die ich für meine große Tour erstellt habe:
reisezeit - ruhrgebiet.nordkap.gibraltar

Beim Luft auffüllen setze ich zunächst aber noch auf Muskelkraft & Standpumpe, getreu dem Motto: wer rastet, der rostet.
Ein Auge habe ich aber auf diese 12 Volt Kompressoren geworfen, mit denen man elektrisch übers Bordnetz tief Luft holen kann. Für 20 € kann man da nicht viel verkehrt machen. Hat zwar keine Literleistung wie dein Allrounder, aber passt dafür in den Seitenkoffer und pustet auch die Lumas auf Treffen locker auf Aber dafür muss ich nun erst mal sparen

#5 RE: Reifendruck von Udo_War 09.04.2015 14:27

Leider schreibt der Schmetterling nicht, was er sich da gegönnt hat. "Power dings da" gibt's wie Sand am Meer. Aber wie er das beschreibt, liest sich das schon recht ordentlich.
Vielleicht reicht er die genaue Bezeichnung und den Bezugsort noch nach.
@ Bender_74
vielleicht solltest du dir beim nächsten Reifenwechsel " Winkelventile " einbauen lassen. Gibt's in allen Farben und erleichtert das Luft kontrollieren ungemein.
Ein sinnvolles Zubehör, meine ich
Zu diesen 19,99 Euro Baumarkt Kompressoren rate ich dir ab. Taugen nicht viel und machen einen Höllen Lärm. Und wenn du damit eine Luftmatratze aufblasen willst
ist eher deine Moped Batterie leer, wie die Matratze voll.
Letztlich würde mich die Genauigkeit der Garmin Sensoren interessieren. Schließlich werde die ja nur auf das vorhandene Ventil aufgeschraubt.
Hatte bei der Deauville die Tire Watch
im Reifen montiert. Diese waren sehr genau und die Temperatur des Reifens wurde auch angezeigt, Sehr zu empfehlen, leider nicht ganz günstig, Dennoch jeden Euro wert.
Leider sind Garmin Sensoren aber auch nicht umsonst

#6 RE: Reifendruck von Udo_War 09.04.2015 14:55

Zitat von Holger_FF im Beitrag #2
Zitat von Farfalla im Beitrag #1
PS. Nun muss noch ein Rasenmäher mit Antrieb her



- ist sehr sparsam im Verbrauch und Wartung ist sehr einfach


kann ich wärmstens empfehlen, macht sogar kleine, niedliche Pillen

Gruß aus Ffo - Schaf macht froh

Holger




der hat auch nur Flausen im Kopf
dies ist das richtige

#7 RE: Reifendruck von Holger_FF 09.04.2015 15:04

Zitat von Udo_War im Beitrag #5

Zu diesen 19,99 Euro Baumarkt Kompressoren rate ich dir ab. Taugen nicht viel und machen einen Höllen Lärm. Und wenn du damit eine Luftmatratze aufblasen willst
ist eher deine Moped Batterie leer, wie die Matratze voll.


dem kann ich uneingeschränkt zustimmen, habe so ein Teil noch zu hause rumliegen, für einen Fahrradreifen brauchte das Teil ca. 25 min, ohne jedoch den vollen Druck zu erreichen, dafür schaute die gesamte Nachbarschaft, was ich da so treibe, bei dem Lärm.

Absolut empfehlen kann ich Bild entfernt (keine Rechte) damit habe ich sowohl Motorrad- als auch Autoreifen den richtigen Druck verpasst, und das Ding ist so leise, man könnte direkt daneben einschlafen, wenn man nicht permanet den Druck überwachen müsste weil es so schnell kompressort oder wie das heisst. Adapter für alles mögliche liegen auch bei.

Gruß an alle, die so arm sind, dass sie sich sogar luft pumpen müssen

Holger, Westpolen

#8 RE: Reifendruck von Holger_FF 09.04.2015 15:10

Zitat von Udo_War im Beitrag #6


dies ist das richtige



Udo, wußte gar nicht, dass Du nebenbei als Rasenmäher arbeitest

tschuldigung, aber der mußte sein

trotzdem liebe Grüße, war schön hier

Holger

#9 RE: Reifendruck von Udo_War 09.04.2015 16:49


das wird echt teuer für DICH
in Mühlhausen, breit grinsend
jetzt fehlt nur noch der Gerd, mir dem dünnen Eis, kicher

#10 RE: Reifendruck von Udo_War 09.04.2015 16:55

Zitat von Holger_FF im Beitrag #7
Zitat von Udo_War im Beitrag #5

Zu diesen 19,99 Euro Baumarkt Kompressoren rate ich dir ab. Taugen nicht viel und machen einen Höllen Lärm. Und wenn du damit eine Luftmatratze aufblasen willst
ist eher deine Moped Batterie leer, wie die Matratze voll.


dem kann ich uneingeschränkt zustimmen, habe so ein Teil noch zu hause rumliegen, für einen Fahrradreifen brauchte das Teil ca. 25 min, ohne jedoch den vollen Druck zu erreichen, dafür schaute die gesamte Nachbarschaft, was ich da so treibe, bei dem Lärm.

Absolut empfehlen kann ich damit habe ich sowohl Motorrad- als auch Autoreifen den richtigen Druck verpasst, und das Ding ist so leise, man könnte direkt daneben einschlafen, wenn man nicht permanet den Druck überwachen müsste weil es so schnell kompressort oder wie das heisst. Adapter für alles mögliche liegen auch bei.

Gruß an alle, die so arm sind, dass sie sich sogar luft pumpen müssen

Holger, Westpolen



Das könnte funktionieren, der Aufbau ein bischen anders
bin gespannt was der Schmetterling da angeschafft hat

#11 RE: Reifendruck von Reinhard_RY 09.04.2015 17:42

avatar

Ich habe nicht viel Ahnung von diesen Reifenfüllern aus dem Baumarkt. Ich könnte mir vorstellen , das die da leere Luftfüller verkaufen. Das erklärt dann auch, warum die Reifen nicht auf Druck kommen. Und ob man diese Luftfüller nachfüllen kann glaube ich nicht. Wenn meine Meinung falsch sein sollte, lasse ich mich gerne eines Besseren belehren.
lg Reinhard

#12 RE: Reifendruck von Farfalla_MG 09.04.2015 18:56

avatar

salve

ja nu, ich hab's gesehen und gekauft und dann auch mal ausprobiert.

Es ist laut aber es pumpt sehr gut.

Und hier habe ich es gekauft.

www.arturus24.de

bin da zufällig vorbei gefahren, haben auch schöne Rasenmährer.

liebe Grüße
Farfalla

#13 RE: Reifendruck von Holger_FF 09.04.2015 19:29

Zitat von Udo_War im Beitrag #9

das wird echt teuer für DICH
in Mühlhausen, breit grinsend


habe soeben alle meine Ersparnisse überprüft, für ein kleines sollte es reichen, ansonsten

Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung, Entschuldigung,

so, das sollte für die nächsten Beiträge bis September 2015 reichen

Gruß Holger

#14 RE: Reifendruck von Matti_MG 09.04.2015 19:33

avatar

Startkoffer mit Kompressor POWX410

so heißt das Teil. .

Liebe Grüße Matti

#15 RE: Reifendruck von Gerd_MG 09.04.2015 20:57

avatar

Hallo Helmut,
lass Dich nicht verrückt machen. Ich habe auch so einen Krachmacher aus dem Supermarkt.
Tolles Teil, macht was es soll, pumpt die Pneus von der Ville anstandslos und ohne murren seit 1 1/2" Jahren auf.
Und die Lautstärke stört mich nicht. Hat sogar ein Lämpchen
Und für Holger_FF wird es zunehmend teuer bei der DTD. Ich glaube er muss jetzt langsam ein Darlehen aufnehmen.

In diesem Sinne
Gruß Gerd_MG

Xobor Xobor Community Software