Seite 3 von 4
#31 RE: C Manfred_GOA Gedächnistour ins Altmühltal vom 11.09. bis 15.09.2019 von Admin 12.09.2019 18:34

avatar

Kurzinfo
Heute eine kleine Tour mit Tourguide Herbi zum aufwärmen mit tollen Zwischenstops.
- Besuch einer Bierbrauerei mit Besichtigung sowie dem Hundertwasserturm in der selben Lokalität
- Kloster Weltenburg mit Schifffahrt auf der Donau durch den Donaudurchbruch bis Kehlheim und zurück
und natürlich touren durch die schöne Landschaft.
Wetter extrem Bikerfreudlich zwischen 20-25°C
Frisch geduscht geht es nun zum Abendessen.

Gerd_MG
Admin Rheinland-VILLEr & friends

#32 RE: C Manfred_GOA Gedächnistour ins Altmühltal vom 11.09. bis 15.09.2019 von Wilma-MG 13.09.2019 13:45

avatar

Hallo liebe RLV Tourer,

das hört sich für den ersten Tag schon mal sehr gut an.
Wir wünschen Euch weiterhin noch viel gute und lecker
immer genug Profil unter den Reifen und kommt gesund wieder zurück

L.G.
Wilmi und Roland

#33 RE: C Manfred_GOA Gedächnistour ins Altmühltal vom 11.09. bis 15.09.2019 von Nicole_MG 14.09.2019 12:47

avatar

Bild entfernt (keine Rechte)
So. Da schon nicht im Altmühltal dabei:
Kleine Spontantour nach Linnich. Das erste Mal ganz alleine unterwegs.

#34 RE: C Manfred_GOA Gedächnistour ins Altmühltal vom 11.09. bis 15.09.2019 von Herbi_EBE 15.09.2019 12:19

avatar

Kurze Rückmeldung

Renate und Herbi melden sich gesund und unfallfrei aus der heimischen Box zurück.
Alles weitere in einem gesonderten Abschlußbericht dann später.

Hatten doch tatsächlich rund um den Münchner Flughafen bis fast nach Freising dicke
Nebelsuppe abbekommen.

Es grüßt euch
Die Oberpframmener
Herbi und Renate

#35 RE: C Manfred_GOA Gedächnistour ins Altmühltal vom 11.09. bis 15.09.2019 von Hubert_MG 15.09.2019 15:45

avatar

Bin Zuhause

#36 RE: C Manfred_GOA Gedächnistour ins Altmühltal vom 11.09. bis 15.09.2019 von Admin 15.09.2019 17:34

avatar

Nach einigen Staus glücklich die heimatlichen Gefilde erreicht. Jetzt nur noch meine rote Lady entladen. Danach Christians Black Bird noch nach Hause bringen.


DlHzG
Gerd_MG
Admin Rheinland-VILLEr & friends

#37 RE: C Manfred_GOA Gedächnistour ins Altmühltal vom 11.09. bis 15.09.2019 von Gisela_GOA 15.09.2019 19:18

avatar

Liebe Manfred - Gedächnis - Tourer!

Wir Beide sind auch gut zu Hause angekommen.

Eindrucksvolle Tage liegen hinter mir.
Dank Renate und Herbi war ich gut vorbereitet, was mich erwarten würde.
Für eure Mühe ein dickes Dankeschön, das Foto hat seinen Ehrenplatz schon eingenommen.

Lisa, Gerd, Arien, Hubert und Christian auch mit eurer Unterstützung,
konnte ich die Zeit angenehm verbringen.
Touren - Pausen - Abende in gewohnter Weise, viel gelacht und fröhlich,
es hat gut getan.

Auch unseren Sohn Dieter, er lies es sich nicht nehmen mich zu begleiten,
(ohne Motorrad) habt ihr toll aufgenommen.

Wünsche euch eine gute Woche
Gisela


#38 RE: C Manfred_GOA Gedächnistour ins Altmühltal vom 11.09. bis 15.09.2019 von Christian_MG 15.09.2019 19:41

avatar

Hallo zusammen.

Dat Löckchen meldet sich auch zurück.😃
Black Bird ist im Käfig verstaut.😩
Rückfahrt mit Hindernissen hat auch gut geklappt.😅


Wünsche allen noch einen restlichen netten Abend und einen guten Start in die nächste Woche.

Euer Dorthausener

#39 RE: C Manfred_GOA Gedächnistour ins Altmühltal vom 11.09. bis 15.09.2019 von Arien_W 15.09.2019 21:48

avatar

Hallo at All,

wenn auch ein bisschen spät, aber nun hier auch meine Rückmeldung.


Gegen 16:15 Uhr wohlbehalten angekommen.

Mit besten Viller Grüßen


Arijen

#40 RE: C Manfred_GOA Gedächnistour ins Altmühltal vom 11.09. bis 15.09.2019 von Admin 16.09.2019 14:10

avatar

Hier nur ein kurzer Tourenbericht meinerseits.
Ein detaillierter Bericht erfolgt später durch Herbi.

Teilnehmer: Herbi_EBE, Renate_EBE, Arien_W, Hubert_MG, Christian_MG, Lisa_MG, Gerd_MG und den Überaschungsgästen Gisela_GOA sowie ihr Sohn Dieter.
Leider muste Paul_KLE berufsbedingt kurzfristig absagen.

In unseren Gedanken mit dabei: Manfred_GOA

Die Anfahrt unsererseits erfolgte mit Motorradanhänger mit 2 Maschinen.
Es wurden 3 Touren gefahren geführt von Herbi_EBE und Renate_EBE.
Allen Touren bei idealem Bikerwetter, sonnig und Temperaturen zwischen 20°C-27°C.
U.a. wurden folgende schöne Sehenswürdigkeiten angefahren und besichtigt.

-Brauereibesichtigung
-Hundertwasserturm
-Befreiungshalle
-Burg Prunn
-Kloster Weltenburg
usw. usw. hier später mehr dazu von Herbi_EBE

Alle Teilnehmer sind wieder heil und ohne Blessuren zu Hause angekommen.
Das ist für mich immer wieder mit eines der wichtigsten Kriterien.

Als Abschluss möchte ich mich bei den Ausrichter Renate und Herbi ganz herzlich bedanken.
Sie haben mit viel Herzblut die Manfred_GOA Gedächnistour zu einem, zumindest für mich, unvergessenem Erlebniss gemacht.
Last Euch



Gerd_MG
Admin Rheinland-VILLEr & friends

Ps. Die Bilder kommen in den nächsten Tagen und Wochen ins ext. Fotoalbum. Info erfolgt dann dementsprechend.

#41 RE: C Manfred_GOA Gedächnistour ins Altmühltal vom 11.09. bis 15.09.2019 von Hubert_MG 16.09.2019 18:22

avatar

Da kann ich mich nur Anschließen .

Hubert_MG

#42 RE: C Manfred_GOA Gedächnistour ins Altmühltal vom 11.09. bis 15.09.2019 von Herbi_EBE 03.10.2019 15:52

avatar

Hallo Manfreds-Gedächtnistourer

Hier nun mein ausstehender Abschlußbericht zu disem Event.

Pünktlich wie die Maurer trafen die Tourteilnehmer am 11.09.2019 ab 14:30Uhr beim Gasthof Ehrl in Altessing ein.
Als erster erschien Hubert und eine halbe Stunde später war dann Lisa, Gerd und Löckchen auch schon vor Ort.
Gar nicht richtig abgeladen stand dann Arien auch auf dem Hof.
So konnten wir uns dann gegen 16:00 Uhr im Biergarten gemütlich machen zu einem ersten Begrüßungsplausch.

Oh Gott, wer kam da auf einmal in den Biergarten einmarschiert: Dieter der Sohn von Gisela und Manfred. Ja da
war doch noch was mit Überraschungsgast! Eine herzliche Begrüßung und die Neugier von den anderen war da nur
so halbseiden befriedigt auf den Ü-Gast denn auf die Frage nach Gisela kam nur kurz und knapp: Nur zu 50% erschienen
Gisela ist zu Hause! Großes Ohhhh in der Runde.

Aber zehn Minuten später, Gisela erschien auf einmal aus der Restauranttür mit einem großen Lachen im Gesicht und
Freude das sie hier sein konnte. Große Freude in der Runde aber auch bei mir weil Gisela standhaft war gegenüber
Lisa und Gerd nichts zu sagen das sie hier dabei ist und das wir das schon seit Februar 2019 ausgeheckt haben.

So wurde es dann ein fröhlicher Abend bei viel Unterhaltung und schönes Foto von Manfred stand mit auf dem Tisch.

Am 12.09.2019 soll es nun ja dann mal losgehen mit den Touren. Zum Auftakt wollten wir es ganz gemütlich angehen mit
einer kleinen Tour nach Riedenburg weiter dann südlich nach Abendsberg.
Hier stand der Besuch der Kuchlbauerbrauerei mit Führung auf dem Programm. Fast alle haben auch den Hundertwasserturm
bestiegen und genossen die Aussicht. Abstieg vom Turm, kurzer Weg in den Biergarten und den Durst löschen. Alle waren von
den Werken Hundertwassers begeistert.
Weiter führte uns die Straße dann nach Kloster Weltenburg. Dort ließen wir uns es nicht nehmen ein Schiff zu besteigen und
den Donaudurchbruch auf dem Wasserweg zu bestaunen. Gebannt lauschte man den Ausführungen des Schiffsführers zu den
Felsformationen von Napoleonskoffer, Räuberfelsen etc..
Über ein paar kleinere Straßen ging es dann wieder zurück zum Gasthof Ehrl. Nach dem Aftertourbier im Biergarten, rausputzen für
den Abend saßen wir dann lustig bei guter Laune bis spät in den Abend im Biergarten. Gefahrene Km: ca. 90

Was hier besonders zu erwähnen ist und das zu allen Touren, Gisela war auf allen Touren mit dabei. Zwar nicht auf dem Mottorrad
sonder wurde von ihrem Sohn Dieter im PKW mitgefahren. Damit hatten wir gleich auch noch ein Servicemobil.

Der 13.09.2019 sollte so beginnen wie der 12.09. nach dem Frühstück bei herrlichem Bikerwetter durch den südöstlichen Teil des
Altmühltals. Über kleine Straßen, durch Wälder ging es über die Hochebene des Juras zur Burg Prunn. Besichtigung des Niebelungenliedes
welches hier im Original ausgestellt ist. Hierweg führten uns herrliche Waldstraßen und Sträßchen zu unserer Mittagsrast im Frauenhäusel.
Dort gestärkt bei deftiger Brotzeit weiter im Pflichtprogramm stand dann die Befreiungshalle mit Besichtigung an und durchgeführt.
Eine weitere kurze Fahrstrecke weiter brachte uns dann an die Sommerrodelbahn nach Riedenburg. Dort brachen dann wieder die Kindheitsträume
aus allen heraus und keiner wollte auf eine Fahrt verzichten, so mancher auch 2 und 3mal.
Noch einen Kaffe zur Stärkung und dann leider schon wieder Aufbruch zur Heimfahrt zum Gasthof Ehrl. Hier endete dann auch der 2te Tag
mit einer Fahrleistung von ca. 230km.

Auch dieser Abend verlief wie gehabt fröhlich und guter Laune und von wegen Freitag der 13te, keine Chance dem Aberglauben.

Heute der 14.09.2019 soll unser letzter Touretag sein. Auch dieser begann bei herrlichstem Wetter entlang der Altmühl stromaufwärts.
Erster Halt war der geographische Mittelpunkt Bayerns. Schön ausgetalteter Waldparkplatz mit einem Großen Stein und Info - Tafeln. Weiter
dann über die Wachholderheide runter ins Tal nach Pfünz, Biesenhard nach Wellheim. Von der Burgruine aus ein herrlicher Ausblick über das
Urdonautal und Jura.
Weiter führte uns der Weg dann nach Solnhofen, Pappenheim nach Suffersheim. Dort im Gastof Metzgerei Schneck machten wir unsere wohl-
verdiente Mittagspause. Auch manche nutzten die Gelegenheit ihren Proviantbeutel aufzufüllen und kauften noch herrliche luftgetrocknete Salami
ein die in den Topcase verschwanden. Gut gespeißt führte uns der Weg dann über Bieswang, Solnhofen, Breitenfurt nach Eichstätt.
Dort unternahmen wir einen Bummel über den Marktplatz wo wir an einem Eiscafe kleben blieben. Eine kurze Besichtigung des Kreuzganges im
Dom mit seinen riesigen Bleiverglasten Fenstern welche die Schutzmantel Madonna und ein weiteres biblisches Motiv darstellte. Über den
Residenzplatz und Spitalbrücke zu Fuss zurück zu unsereren Motorrädern.
Von hierweg ging es auf direkter Strecke über die Jurahochstraße zurück nach Altessing. Auch dieser Tag brachte eine Gesamtstrecke von etwa
235 km auf den Tacho.

Der letze Abend verlief besonders unterhaltsam. Ab 19:00 Uhr spielten Stammtisch Musikanten zur Unterhaltung auf und aus meiner Sicht waren
diese Jungs und Mädel ganz gut drauf.

Sodas wär es aus meiner Sicht zur Manfreds - Gedächtnistour gewesen. Ich hoffe ich konnte sie in seinem Sinne, wie vor einigen Jahren zwischen
Manfred und meiner Wenigkeit bereits besprochen, wieder aufgreifen und durchführen. Manfred hatte bestimmt die Finger mit im Spiel für das
herrliche Wetter das uns über die 4 Tage beschert war.

Ich sage den Tourteilnehmern nochmals herzlichen Dank für das disziplinierte Verhalten vor-, wärend und nach der Tour. Was heute ja auch keine
Selbstverständlichkeit mehr ist.

Auch dir Dieter möchte ich ein besonderes Danke sagen, daß du deine Mutter hierher gebracht hast und ihr die Teilnahme an den Touren ermöglichte.

Dann Grüße ich vielleicht bis zum nächsten Mal
Euer Tourguide
Herbi_EBE

#43 RE: C Manfred_GOA Gedächnistour ins Altmühltal vom 11.09. bis 15.09.2019 von Christian_MG 03.10.2019 20:13

avatar

Hallöchen nochmal alle zusammen.
Ich kann mich dem was der Herbi geschrieben hat nur anpassen und zustimmen.Es war eine rundum gelungene Ausrichtung der Touren die Lokation war auch sehr angenehm.Aber eines darf ich auch noch mal loswerden.Die Leute mit denen ich die Zeit verbringen konnte die waren einfach nur super Ich habe mich die ganze Zeit gut aufgehoben gefühlt als Nesthäkchen.
Also von meiner Seite aus nochmals danke an die Ausrichter und an die Gesellschaft .

Freue mich schon auf die nächste Runde

Mit lieben Grüßen dat Löckchen alias Christian

#44 RE: C Manfred_GOA Gedächnistour ins Altmühltal vom 11.09. bis 15.09.2019 von Admin 08.10.2019 20:22

avatar

INFO

Arien hat soeben die Fotos der Manfred Gedächnistour ins Altmühltal hochgeladen.
In den nächsten Tagen kommen noch die Bilder vom Mittwoch hinzu.
Zu sehen in der Externen Video&FotogalerieS (Seperate Anmeldung erforderlich)


Gerd_MG
Admin Rheinland-VILLEr & friends

#45 RE: C Manfred_GOA Gedächnistour ins Altmühltal vom 11.09. bis 15.09.2019 von Gisela_GOA 10.10.2019 09:54

avatar

Hallo Arien,

mit deinen Bildern hast du uns das Erlebte wunderbar fest gehalten.
Die Bilder, es ist ein Vergnügen sie anzuschauen.

Vielen Dank.



Hallo Renate, hallo Herbi!

Den Rückblick lasse ich gerne Revue passieren.
Was ihr Beiden uns an Sehenswürdigkeiten und Schmankerln
geboten habt, bleibt unvergessen.

Nochmals Danke für eure Organisation


Wünsche euch Allen ein erlebnisreiches Wochenende,
das Wetter ist Motorrad freundlich angesagt.

Liebe Grüße Gisela






Xobor Xobor Community Software
Datenschutz